Infektionsschutzkonzept

für Gottesdienste in der Evang.-Luth. St. Lorenz Kirche in Oberasbach
(Auszug)

I. Der Kirchenraum und die Wahrung des Abstands
Bei der Feier von Gottesdiensten und Andachten wahren wir zwischen den Teilnehmenden in alle Richtungen mindestens 1,5 Meter Abstand. 
Auf der Empore wird nur die vordere Reihe genutzt. 
Hausgemeinschaften dürfen direkt nebeneinander sitzen. …
Die Plätze sind gekennzeichnet.
Das Abstandsgebot gilt selbstverständlich auch beim Betreten und Verlassen der Kirche. Die Verwendung einer FFP2-Maske (alternativ N95 / KN95) ist für alle Teilnehmenden ab 15 Jahren verpflichtend (Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren tragen eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung). …

II. Maßnahmen während des Gottesdienstes
Auch während des gesamten Gottesdienstes muss die Mund-Nase-Bedeckung getragen werden (FFP2-Maske, alternativ N95 / KN95).
Im Kirchenraum werden keine Gesangbücher aufgelegt. Gemeindegesang wird es nicht geben. …
Die Gemeinde wird gebeten, ihre Gottesdiensteinlagen am Ausgang in die Kollektenbüchse zu stecken. Auf das Sammeln mit dem Klingelbeutel wird verzichtet. …

IV. Gesundheit der Teilnehmenden
Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf COVID-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme haben, an einer Krankheit leiden, unspezifische Allgemeinsymptome oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum aufgehalten haben. …
 

Stand 20. Januar 2021