Der Lernstoff

Vieles lernen wir durch Erleben, im Gepräch oder durch eigenes Tun.

Einige Stücke aus der Lehre der Kirche lernen unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden auswendig:

  • Das Glaubensbekenntnis

    Ich glaube an Gott, den Vater, / den Allmächtigen, / den Schöpfer des Himmels und der Erde.
    Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn. / Empfangen durch den Heiligen Geist / geboren von der Jungfrau Maria / gelitten unter Pontius Pilatus / gekreuzigt, gestorben und begraben / Hinabgestiegen in das Reich des Todes / Am dritten Tage auferstanden von den Toten / aufgefahren in den Himmel. / Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters. / Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.
    Ich glaube an den Heiligen Geist / die heilige christliche Kirche / Gemeinschaft der Heiligen / Vergebung der Sünden / Auferstehung der Toten / und das ewige Leben. AMEN

  • Die Zehn Gebote

  • Das Vater Unser

  • Den Psalm 23

  • ein Lied zum Gottesdienst

Früher haben die Gemeinden eine sogenannte Konfirmandenprüfung in einem Gottesdienst gehalten.
Eine solche öffentliche Abfrage gibt es bei uns nicht.